Sprache

  • image
  • image

Datenschutz


Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite http://www.gemini.de/ („Webseite“). Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. 

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Ihrer Daten wir auf der Webseite erheben und für welche Zwecke wir diese verarbeiten und nutzen.

1.Verantwortlicher / Diensteanbieter

1.1.Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes ist die Gemini Schuhproduktions- und Vertriebs GmbH, Zeppelinstraße 12, Industriegebiet-Tobelwasen, D-73235 Weilheim, E-Mail: gemini@gemini.de (nachfolgend „uns“ oder „wir“). 

1.2.Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter glemberger@gemini.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

2.Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung bei Besuch unserer Webseite

2.1.Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

- der Name Ihres Internet-Service-Providers,

- die Ihnen zugewiesene IP-Adresse,

- die Adresse der Internetseite, von der aus Sie unsere Webseite besuchen,

- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners,

- die jeweils übertragene Datenmenge

- die von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Webseite sowie

- Datum und Uhrzeit Ihres Besuches auf unserer Webseite.

2.2.Diese Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert. Soweit die weitere Speicherung der Daten zu Beweiszwecken erforderlich ist, werden diese erst nach endgültiger Klärung des jeweiligen Vorfalls gelöscht.

2.3.Diese genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

-Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

-Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

-Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

-zu weiteren administrativen Zwecken.

2.4.Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. 

2.5.Auf die Daten haben wir Zugriff sowie unser Host-Provider, dessen Server im Raum der europäischen Union stehen. 

2.6.Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung. 

3.Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung bei Kontaktaufnahme

3.1.Wir erheben Ihre Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per E-Mail mitteilen. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer bei Kontaktaufnahme – freiwillig – angegebenen Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens und für etwaige Nachfragen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

3.2.Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

4.Weitergabe von Daten

4.1.Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

4.2.Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

-Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

-die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

-für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

-dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5.Cookies

5.1.Auf unserer Webseite nutzen wir Cookies. Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die bei Aufruf unserer Webseite auf die Festplatte Ihres Endgeräts übermittelt werden. Diese ermöglichen es bei einem späteren Besuch der Webseite, Ihren Browser zu erkennen und dienen vor allem dazu, den Besuch der Webseite angenehmer und individueller zu gestalten, z.B. durch Erkennung der verwendeten Sprache sowie dazu die Webseite vor Hackerangriffen zu schützen. 

5.2.Konkret nutzen wir das Cookie CMSSid.. Dieses Cookie speichert ein eindeutig erkennbares von der Seite generiertes Kennzeichen für jeden Computer oder jedes Gerät, von dem aus die Seite besucht wird. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Es werden keinerlei persönliche Daten (wie IP-Adresse, Land, Sprache etc.) in diesem Cookie gespeichert. Der Cookie verfällt automatisch, wenn Sie den Browser schließen. 

5.3.Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einrichten, dass neue Cookies nie akzeptiert, Cookies nur nach Hinweis und durch Sie oder aber immer automatisch gesetzt werden. 

5.4.Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und das Cookie ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

5.5.Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

6.Registrierung und Bestellungen für Händler

6.1.Für die Registrierung in den Bereichen Lagersortiment und Zugang für Einzelhändler müssen Sie die dort jeweils als Pflichtfelder markierten Angaben machen. Die Eingabe der Daten erfolgt freiwillig. Ohne Eingabe der Pflichtdaten kann eine Registrierung leider nicht erfolgen. Die eingegebenen Daten werden in unser Warenwirtschaftssystem übertragen. Auf den Bereich Registrierung sowie das Warenwirtschaftssystem hat auch unser Auftragsverarbeiter der externe Systembetreiber Zugriff.

6.2.Die von Ihnen eingegebenen Registrierungsdaten nutzen wir im Falle von Bestellungen Ihrerseits ausschließlich zur Vertragsabwicklung. Ihre Daten geben wir nicht an Dritte weiter, es sei denn dies ist zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich oder Sie haben in die Weitergabe eingewilligt. Im Rahmen der Vertragsabwicklung erhalten beispielsweise die von uns eingesetzten Dienstleister (wie z.B. Transportunternehmen, Logistiker und Banken) die zur Bestell- und Auftragsabwicklung erforderlichen Daten. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

6.3.Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

7.Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten Dritter. Bei Betätigen eines solchen Links, haben wir leider keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Dritte. Aus diesem Grunde können wir hierfür leider keine Verantwortung übernehmen.

8.Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

-gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

-gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

-gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

-gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

-gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

-gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

-gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

9.Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schreiben Sie bitte an: 

Gemini Schuhproduktions- und Vertriebs GmbH, Zeppelinstraße 12, Industriegebiet-Tobelwasen, D-73235 Weilheim, E-Mail gemini@gemini.de

10.Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Grundlage der erhobenen Daten wird von uns nicht vorgenommen.

11.Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://gemini.de/datenschutz/  von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.